Wie funktioniert ein Marktplatz?

Um seine Produkte gut zu präsentieren, muss man verstehen, wie ein Online-Marktplatz funktioniert. Der wesentliche Unterschied zwischen einem Marktplatz und einem Shop ist, dass es beim Marktplatz drei Beteiligte gibt: Den Marktplatz-Betreiber, den Anbieter und den Kunden. Bei einem Shop gibt es nur den Anbieter und den Kunden. Ein weiterer Unterschied ist, dass auf einem Marktplatz eher einzelne Produkte verkauft werden und nicht 100 Stück von ein und demselben Produkt. Und natürlich bietet sich ein Marktplatz auch zur Vermittlung von Dienstleistungen an. Der Marktplatz bringt sozusagen den Anbieter und den Kunden zusammen.

Ein Marktplatz bietet sich für alle Dienstleistungen an und auch für selbstgemachte Produkte. Natürlich kann man auch nur ein einziges – gebrauchtes – Produkt, das man verkaufen möchte, anbieten.

Es gibt gerade im Tierbereich viele kreative Menschen, die mit viel Liebe und Geschick Produkte herstellen. Von Hundehalsbändern über Leinen bis hin zu Katzenhöhlen. In der Regel wird das in der Freizeit und nicht als Hauptberuf ausgeübt. Daher zahlt sich auch oft keine eigene Webseite mit Shop aus. In großen Anzeigenportalen gehen die Produkte unter, weil man sie nur findet, wenn man aktiv danach sucht. Anders bei Pfotenprinz: Wir widmen uns ausschließlich Tierprodukten und stellen Ihr Produkt ins Rampenlicht.

Da bei einem Marktplatz wie Pfotenprinz in der Regel nur ein Produkt gekauft wird, oder eine Dienstleistung gebucht wird, gibt es auch keinen Warenkorb und kein extra Versandkosten-Management. Wir empfehlen daher, dass Sie bei Produkten, die oft zusammen gekauft werden (z.B. Halsband und Leine) zusätzlich zu den einzelnen Produkten auch Sets anbieten.

Bitte beachten Sie, dass die Produktbeschreibung keine Kontaktdaten (E-Mail, Webadresse …) enthalten darf!

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.